25.03.2020 / 13.30h - Update 08

Bedarf an Betreuungsangebot für den Zeitraum vom 6. – 17. April 2020

Telefonisch wurde bei den Eltern der Bedarf an Betreuung (08.00-11.45 / 13.30-15.00 Uhr) bis zum 3. April 2020 bereits erfragt. Falls Sie für die Zeitspanne vom 6. – 17. April 2020 eine Betreuung benötigen, bitten wir Sie, dies der Klassenlehrperson Ihres Kindes mitzuteilen. Diese wird Ihr Kind in unserem Betreuungssystem erfassen. Für Erziehungsberechtigte in systemrelevanten Berufen ist eine Spontannachmeldung jeweils bis spätestens 07.30 Uhr des entsprechenden Tages möglich, bitte kontaktieren Sie hierfür auch die Klassenlehrperson Ihres Kindes.

Das Betreuungsangebot richtet sich lediglich an jene Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigte selber keine angemessene Betreuung sicherstellen können. Das Betreuungsangebot dient dazu, dass das Personal in systemrelevanten Berufen weiterhin seiner Arbeit nachgehen kann. In den anderen Fällen sind die Erziehungsberechtigten gehalten, Kinder und Jugendliche daheim selber zu betreuen, damit die Massnahmen des Bundesrats die beabsichtige Wirkung erzielen können.

 

Fernunterricht – weiteres Vorgehen

Ihr Kind hat ein vielfältiges Lernangebot für den Fernunterricht erhalten. Die Rückmeldungen dazu sind bis anhin positiv, auch wenn die neue Situation für alle Beteiligten eine Herausforderung ist. Wir danken Ihnen für Ihre grosse Unterstützung. Für die KW 14/15 (30. März bis 9. April 2020) erhalten die Schülerinnen und Schüler eine zweite Tranche an Lernmaterialien. Die «Auftragsauslieferung» wird je nach Stufe unterschiedliche organisiert. Ebenso wird der Rücklauf allfälliger Abgabe- und Korrekturarbeiten je nach Alter der Schulkinder unterschiedlich geregelt. Nachfolgende Zusammenstellung soll Ihnen einen Überblick geben.

KIGA

Die Kindergartenkinder haben Lernmaterialien bis zum 19. April 2020 erhalten. Zusätzliche Aufträge können noch folgen. Die Lehrpersonen informieren die Eltern über den definierten Kommunikationskanal bezüglich der Details und suchen aktuell nach einer geeigneten Form, auch einmal mit den Kindern direkt in Kontakt zu treten.

US

Die Unterstufenlehrpersonen (1./2. Klasse) werden ihren Schülerinnen und Schülern am Montag, 30. März 2020, neue Lernmaterialien zu Hause ins «Milchkästli» ausliefern und unter Wahrung der Hygienemassnahmen allfällige Abgabe- und Korrekturarbeiten aus dem «Milchkästli» mitnehmen. Die Lehrpersonen informieren die Eltern über den definierten Kommunikationskanal bezüglich der Details.

MSI

Den Lernenden der 3. und 4. Klassen werden jeweils bis spätestens Montag neue Lernmaterialien per Post zugestellt. Abgabe- und Korrekturarbeiten werden nach Möglichkeit digital eingefordert. Die Lehrpersonen informieren die Eltern über den definierten Kommunikationskanal bezüglich der Details.

MSII

Die Lernenden der 5. und 6. Klasse erhalten Ihre Aufträge grossmehrheitlich digital. Lernmaterial in Papierform wird bei Bedarf jeweils bis Montag auf dem Postweg zugestellt. Abgabe- und Korrekturarbeiten erfolgen über digitale Kanäle. Die Lehrpersonen informieren die Eltern über den definierten Kommunikationskanal bezüglich der Details.

 

Digitale Datenablage «Fernunterricht» für KIGA – 4. Klasse

Damit die Lehrpersonen (KIGA – 4. Klasse) ihren Schülerinnen und Schüler gewisse digitale Lerninhalte (z.B. Lernvideos, Audiodateien, Bilddateien etc.) zur Verfügung stellen können, haben wir eine passwortgeschützte Datenablage realisiert. Den Zugang dazu finden Sie über die Startseite dieser Homepage, Kachel «Fernunterricht». Die Lehrpersonen werden Sie bei der Auslieferung der zweiten Tranche mit den Logindaten bedienen und in den Auftragsplänen auf die jeweiligen Dateien verweisen.

Nächste Termine

Jun
1

01.06.2020
PFINGSTMONTAG

Jun
10

10.06.2020
Unterricht Mittwochnachmittag

Jun
11

11.06.2020 - 14.06.2020
FRONLEICHNAM (BRÜCKE)

Jun
17

17.06.2020
Schnuppern KiGa - 1. Kl.

Jun
23

23.06.2020
Schnuppernachmittag KiGa 20/21

Schulagenda

Downloads

Fernunterricht


 

Kontakt